Übersee
16.-19.08. 2017
 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Auch wenn das Chiemsee Summer Festival noch etwas hin ist, planen wir schon Eure Anreise! 

Mit Eurem Ticket bzw. Festivalbändchen könnt Ihr auch heuer wieder bequem alle Züge des MERIDIANs, der DB Regio in Bayern und alle Busse im Netz des Regionalverkehr Oberbayern (RVO) für die An- und Abreise nutzen. Jeden Abend fährt zudem ein Nachtbus (Mittwoch & Donnerstag) bzw. ein Nachtzug (Freitag & Samstag) nach Programmende auf dem Wilden Kaiser nach München mit Zwischenhalt an allen Bahnhöfen auf der Strecke! Pendeln ist den Mehrtagesticketinhabern jedoch leider nicht gestattet.

Anreise mit der Bahn

Kostenlose Anreise 

Mit Eurem Chiemsee Summer-Ticket, also auch den Tagestickets, kommt Ihr kostenlos aus ganz Bayern mit den Zügen der DB Regio, des Meridian und des BOB zum Festival.

Aber Achtung: Die Fahrkarte gilt nur für die einmalige Hin- und Rückfahrt (Sorry, pendeln ist nicht gestattet). Das Ticket ist in den Meridian & BOB-Zügen bzw. in allen regionalen Zügen der DB Regio gültig! (also: nicht in IC, ICE & EC-Züge einsteigen!)


Die aktuelle Fahrplanauskunft des Meridian findet Ihr HIER.

Die aktuelle Fahrplanauskunft der BOB findet Ihr HIER. 

Die aktuelle Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn findet Ihr HIER

Nachtzug nach München

Am Mittwoch und Donnerstag fährt für Euch ein Sonderbus vom Festivalgelände ab 1:00 Uhr bis nach München HBF mit Zwischenhalt in Bernau, Prien, Bad Endorf, Rosenheim, München BF Ost. 

Am Freitag (1:00 Uhr) und Samstag (2:00 Uhr) fährt ab Übersee Bf ein Sonderzug nach München HBF mit Zwischenhalt an allen Bahnhöfen auf der Strecke.

Freitag (18.08.2017)

Übersee 1:03  
Bernau (Oberbay) 1:09  
Prien a Chiemsee 1:14  
Bad Endorf (Obb) 1:21  
Rosenheim 1:32 (Ankunft)
Rosenheim 1:33 (Abfahrt)  
Gr-karolinenfeld 1:39  
Ostermünchen 1:45  
Aßling/Obb 1:50  
Grafing Bahnhof 1:56  
München Ost Pbf 2:15  
München Hbf 2:23  


Samstag (19:08.2017)

Übersee 2:10  
Bernau (Oberbay) 2:16  
Prien a Chiemsee 2:21  
Bad Endorf (Obb) 2:28  
Rosenheim 2:39 (Ankunft)
Rosenheim 2:41 (Abfahrt)  
Gr-karolinenfeld 2:46  
Ostermünchen 2:53  
Aßling/Obb 2:59  
Grafing Bahnhof 3:05  
München Ost Pbf 3:21  
München Hbf 3:30  


Anreiseplanung Meridian

Wie gewohnt bieten wir Euch mit unserer Anreiseplannung die Möglichkeit an, Euch und Eure Mitfahrer unverbindlich für die nach unserer Erfahrung nach beliebtesten Zugverbindungen zum Festival anzumelden. Grüne Verbindungen können problemlos verwendet werden, während rote Verbindungen eine sehr stark Auslastung kennzeichen. In diesen Fällen würden wir Euch empfehlen auf eine andere Verbindung auszuweichen.

Anreise mit dem Bus & Regioshuttles


RVO Buslinie  9509
Dies ist die offizielle Buslinie mit der Anschlussstelle Übersee, die Ihr immer kostenfrei benutzen dürft. Sie macht halt in Traunstein – Grabenstätt – Übersee – Marquartstein – Schleching und Reit im Winkl.

Regioshuttles
7 Regioshuttle-Linien von Rosenheim, Wasserburg, Altötting, Traunstein, Berchtesgaden, Kitzbühel und nachts die Achental-Linie fahren Euch zum Selbstkostenpreis von 2,50 € pro Fahrt im VVK! 2017 wird die Regioshuttlelinie Reit im Winkl nach Kitzbühel sogar über Kössen erweitert, um auch unseren österreichischen Chiemsee Summer-Freunden die An- und Abreise zu erleichtern.

Jetzt Regioshuttle-Tickets buchen >>

Hier die Linien im Überblick:

 

(Klickt einfach auf das jeweilige Bild für eine größere Ansicht)

Linie 1

Rosenheim Bahnhof - Frasdorf Bahnhof - Aschau Bernauer Str - Bernau Minigolfplatz - Rottau Verkehrsbüro - Grassau Kirchplatz - Übersee Festivalgelände

Linie 1 (in den Nächten Mittwoch & Donnerstag ab 1:00 Uhr)
Übersee Festivalgelände - Bernau - Prien - Bad Endorf - Rosenheim - München Ost - München HBF

Linie 2

Wasserburg Bahnhof, Reitmehring - Wasserburg Stadt, Busbahnhof – Eiselfing - Schonstett Raiffeisenbank - Halfing Kirche/Gemeindeamt - Bad Endorf Bahnhof - Rimsting Ort - Prien Bahnhof - Bernau Minigolfplatz - Rottau Verkehrsbüro - Grassau Kirchplatz - Übersee Festivalgelände

Linie 3

Altötting Bahnhof / ZOB - Garching Kirche - Garching Bahnhof - Trostberg ZBH Bayernstr. - Altenmarkt Abzw B 304 - Seeon Alter Wirt - Seebruck Hotel Post - Chieming Rathaus - Grabenstätt Apotheke - Übersee Festivalgelände

Linie 4

Traunstein Bahnhof - Traunreut Kirche - Matzing Abzw Traunreut – Sondermoning - Chieming Rathaus - Grabenstätt Apotheke - Übersee Festivalgelände

Linie 5
ZOB/Berchtesgaden Hbf - Bad Reichenhall Hbf - Weißbach Alpenhotel - Inzell Busbahnhof - Ruhpolding Bahnhof - Eisenärzt Bahnhof - Siegsdorf Bahnhof - Bergen Bahnhof - Staudach Schule - Übersee Festivalgelände

Linie 6
Kirchberg Ort - Kitzbühel Bahnhof - St. Johann (Tirol) Bahnhof - Schwendt (Tirol) - Kössen(Tirol) - Reit im Winkl Rathaus - Oberwössen Gasthaus Post - Unterwössen Hallenbad - Schleching Schule - Marquartstein Rathaus - Grassau Rathaus - Grassau Rathaus

Linie 7 (in den Nächten Mittwoch & Donnerstag ab 1:00 Uhr)
Übersee Festivalgelände - Großkaronlinenfeld - Ostermünchen - Aßling - Grafing

Achentalshuttle *NUR RÜCKFAHRT*
Übersee Festivalgelände – Mietenkam - Brandstätt Golf Resort Achental - Grassau Viehhausen - Abzweig Pettendorf - Marquartstein Rathaus - Grassau Kirchplatz - Rottau Verkehrsbüro - Bernau Minigolfplatz

Jetzt Regioshuttle-Tickets buchen >>

Bahnhof- und Badeshuttle

Bahnhofsshuttle
Angekommen am Bahnhof in Übersee, fährt von dort aus fast durchgehend ein Shuttlebus direkt zum Festivalgelände. Die Haltestellen sind direkt neben dem Bahnhof und am Haupteingang des Festivals. Nach den letzten Konzerten bringt Euch der Busshuttle wieder zurück zum Bahnhof.

Badeshuttle Chiemsee
Der Badeshuttle bringt Euch ins kühle Nass. Abfahrt ist am Haupteingang und der Bus fährt direkt zum Chiemsee-Ufer. Duschen und sanitäre Einrichtungen sind dort vorhanden. Eine Fahrt hin und zurück kostet Euch 2 €.

Anreise mit dem Auto

Über die Autobahn A8 München – Salzburg und weiter über die Abfahrten Übersee oder Grabenstätt erreicht Ihr das Festivalgelände. Danach einfach der örtlichen Beschilderung folgen. 

Bitte beachtet, dass es aufgrund vom jährlichen Urlaubsverkehr zu Staus auf der gesamten Strecke München – Salzburg und somit auch im Großraum Übersee kommen kann. Aus diesem Grund empfehlen wir die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Es gibt entlang der Meridianstrecke München – Übersee – Salzburg etliche Park & Ride Parkplätze, die Euch eine entspannte Anreise bis in die Mitte des Festivalgeländes ermöglichen.

Solltet Ihr trotzdem mit dem Auto anreisen wollen, stehen wie gehabt Parkflächen zur Verfügung.

Auf dem gesamten Festivalgelände gilt StVO.

Bitte beachtet, dass die Parkflächen nicht bewacht werden.

Wann darf man anreisen?

Für alle Anreisenden gilt: Das Gelände öffnet am Mittwochmorgen. Eine frühere Anreise, etwa am Dienstagabend wird nicht geduldet. Erspart Euch unnötige Scherereien mit Freunden und Helfern und seid Mittwoch in der Früh vor Ort. Das Programm beginnt am Mittwoch erst nachmittags, also habt Ihr genügend Zeit anzureisen, Euch Bänder zu organisieren und Eure Zelte aufzubauen.

Tagestickets mit Camping sind inklusive der Nacht des gebuchten Tages gültig. Ihr könnt euch die Konzerte ansehen und danach noch übernachten, die Abreise erfolgt dann erst am nächsten Tag.

NICHT IN DEN IC & EC STEIGEN! Das Ticket ist nur in den Meridian Zügen bzw. in allen Zügen der DB Regio gültig!

Große und sperrige Gegenstände wie z.B. Bollerwägen, Mülltonnen, Einkaufswägen, Fahrräder usw. dürfen aus Sicherheitsgründen in den Zügen und Bussen nicht mitgenommen werden!