#CS17
16.-19.08. 2017
 

Irie Révoltés

Auf der Bühne, da kommt endgültig zusammen, was bei Irie Révoltés zwingend zusammen gehört: die Musik und die Politik. Dort, auf der Bühne, kann die neunköpfige Reggae-Punk-Combo beweisen, dass sie nicht nur eine mitreißende Live-Band ist. Sondern vor allem auch: Dass bei ihren Konzerten Gehirn und politisches Gewissen nicht am Eingang zum Campingplatz abzugeben sind. Seit sie sich 2000 in Heidelberg zusammentaten, überzeugen sie mit ihrer in Deutsch und Französisch vorgetragenen Gemengelage aus Ska, Reggae und Hip-Hop, die so individuell wie zwingend aus den Boxen in die Gehörgänge fließt, das Köpfchen zum Nachdenken animiert und ganz nebenbei ein unwiderstehlich gutes Gefühl transportiert! Nach sechzehn Jahren zieht nun diese wunderbare Band den Schlussstrich. Bevor sie aber im Herbst ihre Final Tour starten, könnt Ihr die Jungs von Irie Révoltés noch im Sommer auf der Festivalbühne gebührend verabschieden.