Übersee
16.-19.08. 2017
 

Mad Caddies

Seit 1995 stehen die Mad Caddies für Ska-Punk, angereichert durch Elemente aus dem Reggae, dem Dixie, Country, Pop oder Swing. Bei ihren Konzerten avancieren ihre fröhlichen Klänge zu ausgelassenem Live-Getöse, denn Konzerte sind die große Stärke der Kalifornier. Auf ihren jüngeren Alben wird es etwas harmonischer – weg vom ganz harten Punk und hin zum entspannten Ska-Reggae. Nur Uptempo alleine reicht eben nicht, um neue Sounds zu entdecken. Es braucht auch kalifornische Relaxtheit, Surfer-Attitüde und musikalische Fantasie. Das heißt aber noch lange nicht, dass nun auf ihren Konzerten gekuschelt werden darf. Live bieten die Mad Caddies nach wie vor lauten Ska-Punk mit Gute-Laune-Garantie.