Übersee
16.-19.08. 2017
 

Radio Havanna

Wie viel Pop darf Punk? Wie viel Politik verträgt eine anständige Party? Wenn es nach Radio Havanna geht: Eine Menge! Trotz des Namens wird hier nicht kubanisch, sondern deutsch gesungen. Radio Havanna kommen nämlich aus der Hauptstadt und hier werden keine fetten Zigarren serviert, sondern Punkrock direkt aus der Garage oder auch der Halfpipe, garniert mit feinstem Zuckerguss aus leckeren Melodien. Das Quartett aus Berlin, dessen Mitglieder in der thüringischen Provinz aufwuchsen, ist der Prototyp einer Punkband. Ihnen geht es eben nicht nur um Musik, sondern auch darum, politisch aktiv zu sein. Doch nicht nur der Freund des Hopfentees dürfte hier selig sein, sondern auch der Hörer, der nach Tiefgang im gesungenen Worte sucht. Radio Havanna machen bereits seit Jahren deutsche Bühnen unsicher und werden keine Möglichkeit dabei auslassen, dem hochverehrten Publikum live einmal mehr gehörig in den Allerwertesten zu treten.