#CS17
16.-19.08. 2017
 

Tonbandgerät

Anno 2007: Die Schülerinnen Isa und Sophia Poppensieker sind auf der Suche nach einem neuen Hobby. Kurzerhand holen sich die beiden Geschwister Ole Specht ins Boot und gründen die Band Tonbandgerät. Aus den Schülern von damals sind heute Lehrer geworden, die wie niemand sonst den Nachwuchsmusikern beibringen können, wie ein kometenhafter Aufstieg vonstattengeht. Den ersten Höhepunkt erreichten die vier Hamburger im Jahre 2011, als sie einen Plattenvertrag beim Major-Label Universal Music unterschrieben, den zweiten großen Erfolg feierte Tonbandgerät dann ein Jahr später, als sie den New Music Award der ARD-Radioprogramme erhielten und so in die großen Fußstapfen von Kraftklub oder Bonaparte traten. Dass sie diese Fußstapfen würdig ausfüllen können, beweisen Tonbandgerät nicht nur im Studio, sondern auch auf jedem ihrer Konzerte.